Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dem Bürgermeister werden die Unterschriftenlisten zum Bürgerbegehren gegen den Neubau einer Gemeinschaftsschule in Brunsbüttel übergeben. Die Unterzeichner beantragen, dass den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Brunsbüttel folgende Fragestellung zum Bürgerentscheid gestellt wird: "Sind Sie dafür, dass die Stadt Brunsbüttel ein neues Schulgebäude für die (zukünftige) Gemeinschaftsschule Brunsbüttel errichten lässt?".

Die Angaben auf den Unterschriftenlisten werden vom Bürgerbüro überprüft. Über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens entscheidet die Kommunalaufsichtsbehörde des Kreises Dithmarschen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von sechs Wochen nach Eingang



BZ vom 09.10.2014








zurück