Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Die Ratsversammlung beschließt die Umsetzung der Variante 1.1 (Anbau Fachtrakt Gymnasium, 2-zügige Gemeinschaftsschule) für den Neubau der Gemeinschaftsschule. Die Verwaltung wird beauftragt, alle haushaltsrechtlichen, planungs- und baurechtlichen Voraussetzungen für die Umsetzung der Variante zu schaffen. Weiterhin soll bis zu den Sommerferien 2014 ein Konzept über die Nachnutzung des Gebäudes in der Bojestraße und der dadurch bedingten weiteren Umzüge in städtische Gebäude vorgelegt werden.



BZ vom 28.02.2014

Präsentation Petersen Pörksen Partner












zurück