Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Das Architektenbüro Petersen, Pörksen, Partner stellt anhand der u.s. Präsentation die verschiedenen Varianten und die Kostenschätzungen u.a. für den Neubau der Gemeinschaftsschule vor. Der Bauausschuss sowie der Ausschuss für Bildung und Kultur beschließen die Umsetzung der Variante 1.1 (Anbau Fachtrakt Gymnasium, 2-zügige Gemeinschaftsschule) und beauftragen die Verwaltung, die haushaltsrechtlichen, planungs- und baurechtlichen Voraussetzungen für die Umsetzung der Variante zu schaffen. Die endgültige Entscheidung hierzu steht jedoch noch in der Sitzung der Ratsversammlung am 26.02.2014 aus.



Präsentation


BZ 07.12.2013


BZ 20.12.2013







zurück