Sprungziele

adfc-4-Gewässer-Runde nach Kasenort

Tourist-Information, Gustav-Meyer-Platz 2, 25541 Brunsbüttel
  • Kategorien
  • Führungen & Rundgänge
  • Sport
Radfahrer
Foto: photocompany

Eine schöne Radtour an 4 Gewässern.

Der adfc Brunsbüttel veranstaltet eine Radtour an 4 Gewässern: Eine Rundtour entlang Nord-Ostseekanal, Wilster Au, Stör & Elbe.

Start ist um 13:30 Uhr am Samstag, den 22.06.2024 an der Tourist-Information in Brunsbüttel.

Die Tour startet an der Tourist-Info in Brunsbüttel und führt zunächst entlang der Industrieanlagen und Häfen am Nord-Ostseekanal nach Kudensee, wo mit der Fähre die Kanalseite gewechselt wird. Hier wird bis zur Wilster Au geradelt, der dann weiter gefolgt wird. Die Strecke führt dann durch Wilster bis nach Kasenort, zur historischen Schleuse zwischen Au und dem dritten Gewässer: der Stör.

Dort bietet das Cafe „Zur Schleuse“ Gelegenheit für ein Stärkung und Erholung.

Nach ca. einer Stunde Aufenthalt geht es weiter nach Brokdorf. Entlang der Elbe radelt die Gruppe zurück nach Brunsbüttel.

Eckdaten:

  • 51 km insgesamt (mittelschwere Fahrradtour)
  • Tempo ca. 18 km/h (gute Grundkondition erforderlich)
  • Start um 13:30 Uhr
  • Rückfahrt um 18:30 Uhr
  • Für E-Bikes und sportliche Radfahrer*innen geeignet
  • Überwiegend befestigte Wege und Nebenstraßen

Die Anmeldung ist nicht erforderlich, aber hilfreich: bei Andreas Kohrs per Email unter andreas.kohrs@brunsbuettel.adfc-sh.de oder mobil 0152 53605466.

Alle Touren des adfc auf Komoot: https://www.komoot.com/de-de/user/adfcbrunsbuettel

Zurück zu Kalender hinzufügen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.