Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die Stadt Brunsbüttel.
[mehr]

Fehler-, Störungs- oder Ausfallmeldungen der Straßenbeleuchtung

Neubau Gemeinschaftsschule.
[mehr]

Stadtwerke Brunsbüttel.
[mehr

Energetische Stadtsanierung - Quartierskonzept
Wetter
Schleusenwebcam
Schleusen Webcam  Beobachten Sie die großen Schiffe bei ihrer Fahrt durch die Schleuse. [mehr]
Sonstiges

 

Externer Link: Wattopedia

Berufe in Schleswig-Holstein

Externer Link: Berufe Schleswig-Holstein

Externer Link: Pendlerportal

Externer Link: Zuständigkeitsfinder Schleswig-Holstein

 

 

 

 

Externer Link: hhtps://www.bob-sh.de

Seniorinnen und Senioren für den Seniorenbeirat der Stadt Brunsbüttel gesucht

Im Jahr 2015 wurde der Seniorenbeirat der Stadt Brunsbüttel erstmalig gewählt. Im Jahr 2018 findet eine Neuwahl statt. Für die Neuwahl werden Seniorinnen und Senioren aus dem Stadtgebiet gesucht, die sich aktiv für die Belange aller älteren Menschen, die in der Stadt Brunsbüttel wohnhaft sind, einsetzen möchten.

Wer darf seine Stimme abgeben und auch selbst gewählt werden?

Die Seniorinnen und Senioren, die am 01. Januar dieses Jahres mindestens 60 Jahre alt sind, dürfen wählen und auch selbst gewählt werden. Um selbst als Vertreterin oder Vertreter gewählt werden zu können, muss man sich zur Wahl aufstellen lassen. Noch bis zum 06. April 2018 haben Sie die Möglichkeit, sich durch Ihre Bewerbung einen Platz im Seniorenbeirat zu sichern. Die Bewerbung sollte ein formloses Schreiben sein, welches mit der Angabe des Namens und des Geburtsdatums an die Stadt Brunsbüttel zu versenden ist.

Wann und wie findet die Wahl statt?

Die Vertreterinnen und Vertreter werden ausschließlich durch Briefwahl gewählt. Alle wahlberechtigten Seniorinnen und Senioren erhalten die erforderlichen Wahlunterlagen per Post. Jede/Jeder Wahlberechtigte hat zwei Stimmen bei der Wahl. Die Briefwahlunterlagen werden voraussichtlich bis zum 18.05.2018 an die Wahlberechtigten versandt und müssen bis zum 14.06.2018 wieder eingesandt worden sein. Die Stimmenauszählung wird öffentlich sein.

Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an die Ansprechpartnerin aus dem Fachdienst 21 Ordnung und Sicherheit, Bürgerbüro und soziale Angelegenheiten der Stadt Brunsbüttel, Frau Melanie Bornhöft, Verwaltungsgebäude II, Von-Humboldt-Platz 9, Zimmer 07, Telefonnummer 04852/391-287.