Hilfsnavigation

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die Stadt Brunsbüttel.
[mehr]

Fehler-, Störungs- oder Ausfallmeldungen der Straßenbeleuchtung

Neubau Gemeinschaftsschule.
[mehr]

Stadtwerke Brunsbüttel.
[mehr

Energetische Stadtsanierung - Quartierskonzept
Wetter
Schleusenwebcam
Schleusen Webcam  Beobachten Sie die großen Schiffe bei ihrer Fahrt durch die Schleuse. [mehr]
Sonstiges

 

Externer Link: Wattopedia

Berufe in Schleswig-Holstein

Externer Link: Berufe Schleswig-Holstein

Externer Link: Pendlerportal

Externer Link: Zuständigkeitsfinder Schleswig-Holstein

 

 

 

 

Externer Link: hhtps://www.bob-sh.de

Gestaltungssatzung und Anpassungssatzung Brunsbüttel-Ort

Fotocollage Brunsbüttel-Ort

Bereits im Jahr 1984 wurden für den Bereich Brunsbüttel-Ort eine Gestaltungssatzung und eine Anpassungssatzung in Kraft gesetzt.

Die Gestaltungssatzung, rechtskräftig seit dem 17.03.1984, wurde zur zukünftigen Gestaltung des charakteristisch, historisch bedingt geschlossenen Stadtbildes von Brunsbüttel-Ort erlassen.

Die Bestimmungen der Satzung gelten für die von öffentlichen Flächen aus sichtbaren Teile baulicher Anlagen. Die Grenzen des Geltungssbereiches sind in einem Übersichtsplan eingetragen, der Bestandteil der Gestaltungssatzung ist. Allgemein gilt, dass alle Neubauten und baulichen Veränderungen in Größe, Form und Maßstab der historischen Bebauung des Straßenzuges anzugleichen sind. Frei stehende Nebengebäude oder mit dem Hauptgebäude verbundene An- oder Nebenbauten müssen in Gestalt, Material und Farbe auf das Hauptgebäude abgestimmt sein.

Alle weiteren Festsetzungen sind der

Gestaltungssatzung (3,2 MB)

zu entnehmen.

In der Anpassungssatzung, rechtskräftig seit dem 30.06.1984, wurde zur Anpassung des im Zusammenhang bebauten Ortsteiles Brunsbüttel-Ort das Gebiet im Rahmen der Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme in den 1980er Jahren als förmliches Anpassungsgebiet "Brunsbüttel-Ort" festgelegt. Ziel war und ist die Erhaltung des bedeutenden historisch-kulturellen Ortskerns Brunsbüttels.

Die betroffenen Grundstücke sind in der

Anpassungssatzung (2,9 MB)

aufgelistet und in einem Übersichtsplan, in dem der Verlauf der Grenze des Anpassungsgebietes festgelegt und der Bestandteil der Anpassungssatzung ist, dargestellt. Weiterhin sind in der Satzung u.a. Rechtsvorgänge und Vorhaben, die der schriftlichen Genehmigung der Gemeinde bedürfen, das Vorkaufsrecht der Stadt Brunsbüttel sowie Ausgleichs- und Entschädigungsleistungen geregelt.




Denkmalschutz