Hilfsnavigation

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um die Stadt Brunsbüttel.
[mehr]

Fehler-, Störungs- oder Ausfallmeldungen der Straßenbeleuchtung

Neubau Gemeinschaftsschule.
[mehr]

Stadtwerke Brunsbüttel.
[mehr

Energetische Stadtsanierung - Quartierskonzept
Wetter
Schleusenwebcam
Schleusen Webcam  Beobachten Sie die großen Schiffe bei ihrer Fahrt durch die Schleuse. [mehr]
Sonstiges

 

Externer Link: Wattopedia

Berufe in Schleswig-Holstein

Externer Link: Berufe Schleswig-Holstein

Externer Link: Pendlerportal

Externer Link: Zuständigkeitsfinder Schleswig-Holstein

 

 

 

 

Externer Link: hhtps://www.bob-sh.de

Ehrenbürger

Gemäß § 26 Abs. 1 der Gemeindeordnung Schleswig-Holstein kann die Gemeinde Persönlichkeiten, die sich um sie besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verleihen.
Das Ehrenbürgerrecht ist traditionsgemäß die höchste Auszeichnung, die eine Gemeinde verleihen kann. Es handelt sich hierbei um eine vorbehaltene Aufgabe der Gemeindevertretung im Sinne von §28 Nr. 8 Gemeindeordnung. Die Gemeindevertretung entscheidet in Form eines Beschlusses. Der Beschluss wird nach § 39 Abs. 1 Gemeindeordnung gefasst.

Im Jahr 1999 wurde Herrn Bürgermeister a.D. Tange, am Ende seiner Amtszeit das Ehrenbürgerrecht verliehen.

In der Sitzung am 23.03.2011 wurde beschlossen, Herr Bürgermeister Wilfried Hansen in Würdigung seiner VediensEhrenbürgerurkunde Gustav Meyerte um die Stadt Brunsbüttel das Ehrenbürgerrecht zu verleihen.

Bereits am 03.06.1953 wurde Gustav Meyer für seine Verdienste, die er der Stadt Brunsbüttel im Rahmen seiner Tätigkeit als Ministerialrat erwies, zum Ehrenbürger der Stadt Brunsbüttel ernannt. Als Ministerialrat war Herr Gustav Meyer auch für den Bau der damals weltgrößten Schleusenanlagen in Brunsbüttel zuständig.