Hilfsnavigation

Gymnasium Brunsbüttel

 

Bildungszentrum

Gymnasium Brunsbüttel
Kopernikusstr. 1
25541 Brunsbüttel
Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden
Adresse über Google Maps anzeigen

Kooperationen

Das Gymnasium Brunsbüttel ist eine Schule des vernetzten Lernens. Der Träger ist die Stadt Brunsbüttel.
In den letzten Jahren wurden erste Modelle für ausgewählte Unterrichtseinheiten und Lernbausteine entwickelt, die der Umsetzung von Standards oder der Vorbereitung von Klausuren und Prüfungen dienen. Schüler/innen mit besonderen Leistungsstärken werden intensiv gefördert. Ebenso intensiv wird sich auch um die Schüler/innen mit Lern- und Leistungsschwächen gekümmert. Am Gymnasium wurde die systematische Lernhilfe, BRUTUS, eingeführt, bei der sachkundige Schüler/innen Arbeits- und Lernhilfen anbieten.

Nähere Informationen zum Gymnasium Brunsbüttel finden Sie unter: http://www.gymnasium-brunsbuettel.de

Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben, ist das Gymnasium jederzeit während der Schulzeiten für Sie unter der u.a. Telefonnummer erreichbar oder Sie besuchen die Schule direkt vor Ort.

Um die Schüler/innen bei der Berufs- und Studienvorbereitung zu unterstützen, kooperiert das Gymnasium mit den folgenden umliegenden Einrichtungen und Wirtschaftsbetrieben:


  • Sasol Germany GmbH: Unterstützung durch Labortätigkeiten, Seminare, Chemieversuche und Schulungen für Klassen
  • Bayer Material Science: Unterstützung durch Werkspraktika, Schulungen für Klassen und Unterrichtsmaterialien
  • Lanxess Chemiepark: Unterstützung durch Labortätigkeiten, Workshops und Materialien für den Unterricht
  • Pohl-Boskamp: Enblicke in die pharmazeutische Industrie
  • Musikschule Dithmarschen: Kooperation im Bereich der Bläserklasse, beim Erlernen eines Musikinstrumentes wird das Gymnasium durch erfahrene Instrumentallehrer unterstützt
  • div. landwirtschaftliche Betriebe: Ermöglichung von Realbegegnungen mit einem landwirtschaftlichen Betrieb. Bisher konnten 16 Landwirte für das Projekt gewonnen werden.
  • Beteiligungen an den Kinderlaboren der Grundschulen